Hohes Engagement & trotzdem in Balance

Ein Aufbauseminar zum Seminar “Mein Leben in Balance”

Beschreibung

Seminarinhalte

  • Meine persönlichen Hintergründe für hohes Engagement
  • Welchen persönlichen Nutzen bzw. Risken bringt mir mein hoher Einsatz Auswirkungen auf meine Umgebung
  • Aktueller Check der Ausgewogenheit der Lebensbereiche und Werte
  • Wo gehe ich über meine Grenzen - in welche Bereiche dränge ich mich rein
  • Nein-Sagen als Ermöglichen von Balance
  • Warnsignale frühzeitig erkennen
  • Kritische Reflexion, inwieweit zu hohes Engagement wichtige Dinge blockiert
  • Engagement bewusst so gestalten, dass es auf längere Sicht bestehen kann
  • Schwachstellen der Balance bewusst “versorgen”

Der persönliche Nutzen für Teilnehmer/ -innen des Seminars

  • Klarheit, welche persönlichen Ansprüche und Triebfedern hinter der Dosis
  • des eigenen Engagement liegen und die kritische Überprüfung dieser Punkte
  • Erkennen, wo es “zu viel des Guten” ist und von entsprechenden Steuerungsmöglichkeiten
  • Balancerad als Kontrollinstrument, um Engagement auf Dauer zu ermöglichen

Am Ende des Seminars...

  • ... sind eine Reihe persönlicher Hintergründe für das eigene persönliche Engagement bewusst und einer kritischen Prüfung unterzogen
  • ... sind Möglichkeiten und Maßnahmen im Bewusstsein, die es ermöglichen, hohes Engagement auf Dauer zu leben und zugleich in Balance zu bleiben
  • ... hat jede(r) Teilnehmer(in) ein persönliches Konzept für notwendige, individuelle Maßnahmen

Methode

Ständiger Wechsel von Trainerstatements, Einzelarbeiten zur Selbstreflexion und Gedankenaustausch in Paararbeit bzw. Plenumsgesprächen.

Details

Angebot für ein 2 -Tages-Seminar

Seminartermine:

  • nach Vereinbarung

Seminarzeiten:

  • Tag 1: 9.00 - 12.30 ; 13.30 - 17.00
  • Tag 2: 9.00 - 12.30 ; 13.30 - 16.00

Seminarort:

  • nach Vereinbarung

Honorar:

  • nach Vereinbarung

TeilnehmerInnen:

  • Teilnehmeranzahl: max. 12

Leistungsbeschreibung:

  • Leitung des Seminars
  • Einzelgespräche beim Seminar nach Bedarf
  • Teilnehmermappe + Teilnehmerunterlagen + Arbeitsblätter
  • Impulsheft ca. 3 Monate nach dem Seminar
  • Möglichkeit für e-mail-Kontakt nach dem Seminar