Stress - Management

Wege, die Vorteile von passendem Stress zu nützen und Maßnahmen, negativen Stress zu verhindern - Ein Seminar für das bewusste, individuelle Dosieren von Stress

Beschreibung

Seminarinhalte

  • Hintergrundinformationen, wie umfassend ein Mensch von einer Stress-Situation betroffen ist - Ablauf einer Stressreaktion mit Auswirkungen auf Körper, Geist und Gefühlswelt.
  • Die Notwendigkeit eines gewissen Stress-Pegels für erfolgreiches und effektives Agieren - die Yerkes-Dodson-Kurve
  • Die Gefährlichkeit und die Chancen von “Stress - Treppen”
  • Analyse der eigenen, aktuellen  Stress-Situation
  • 4 Wege, aktiv mit den Stresstreppen im Alltag umzugehen
  • Den eigenen Inneren Antreibern, die negativen Stress verursachen, auf die Schliche kommen und in den positiven Bereich steuern
  • Bewährte Entspannungstechniken zur persönlichen Stressregulierung und als Erste-Hilfe-Technik für zu hohen Stress
  • Erkennen von äußeren Stressauslösern im Alltag und verschiedene Wege und Ansatzpunkte, diese Stressoren zu entmachten bzw. zu verändern
  • Persönliche Kernaufgaben in verschiedenen Lebensbereichen und Bilanz der Erfüllung
  • Impulse, hinderliche und gefährliche Gewohnheiten zu verändern
  • Umsetzungsunterstützung für den Alltag

Der persönliche Nutzen für Teilnehmer/ -innen des Seminars

  • Das Wissen um die enorme positive Rolle von Stress für die eigene Zufriedenheit und Effektivität, wenn er im positiven Bereich gehalten wird.
  • Motivation, Stress bewusst zu steuern, um sich die negativen Auswirkungen von zu hohem und zu niedrigen Stress zu ersparen und Kennen von dafür passenden Maßnahmen.
  • Eine “Werkzeugkiste” mit zahlreichen Impulsen, Techniken und Möglichkeiten, mit eigenen und äußeren Stressauslösern umzugehen und damit Gestalter/-in des Lebens zu werden

Am Ende des Seminars...

  • ... sind jedem/r Teilnehmer/-in die Notwendigkeit von Stress für ein zufriedenes Leben, aber auch die schleichenden Gefahren einer zu hohen oder zu niedrigen Stressdosis, bewusst
  • ... ist klar, dass es darum geht, aktiv mit den eigenen, inneren Stressauslösern und auch mit den Stressoren von außen umzugehen, um die Stress-Dosis selbst zu steuern 
  • ... hat jede(r) Teilnehmer(in) klare Möglichkeiten, Wege und Vorstellungen, welche Maßnahmen notwendig sind, um den Stresspegel in einen konstruktiven und förderlichen Bereich zu lenken und dort zu behalten

Methode

Ständiger Wechsel von Trainerstatements, Einzelarbeiten zur Selbstreflexion und Gedankenaustausch in Paararbeit bzw. Plenumsgesprächen.

Details

Angebot für ein 2 -Tages-Seminar

Seminartermine:

  • nach Vereinbarung

Seminarzeiten:

  • Tag 1: 9.00 - 12.30 ; 13.30 - 17.00
  • Tag 2: 9.00 - 12.30 ; 13.30 - 16.00

Seminarort:

  • nach Vereinbarung

Honorar:

  • nach Vereinbarung

TeilnehmerInnen:

  • Teilnehmeranzahl: max. 12

Leistungsbeschreibung:

  • Leitung des Seminars
  • Einzelgespräche beim Seminar nach Bedarf
  • Teilnehmermappe + Teilnehmerunterlagen + Arbeitsblätter
  • Impulsheft ca. 3 Monate nach dem Seminar
  • Möglichkeit für e-mail-Kontakt nach dem Seminar