Konflikte konstruktiv und kreativ lösen

Ein Führungskräfte-Seminar zum Aufbau von nachhaltigen Lösungen für eigene Konflikte und Konflikte im Team

Beschreibung

Teil 1

Methode

Ständiger Wechsel von Trainerstatements, Einzelarbeiten zur Selbstreflexion und Gedankenaustausch in Paararbeit bzw. Plenumsgesprächen.

Eine zentrale Rolle spielt beim ersten Seminarteil  ein von jedem Teilnehmer/ -in festgelegter "Beispielkonflikt" (= ein aktuell real bestehender Konflikt im Leben des/der Teilnehmer/-in) der entsprechend den jeweiligen  Seminarinhalten mittels Arbeitsblätter und Gesprächen aus verschiedensten Richtungen betrachtet wird. So kommen im Laufe der beiden Tage verschiedene Aspekte, Zugänge und Lösungswege für diesen Konflikt zusammen. Mit der Vorbereitung eines konkreten  Gespräches mit dem “Konfliktgegner” wird die Praxisaufgabe, nämlich Schritte zur Lösung dieses Beispielkonfliktes bis zum nächsten Seminar zu setzen,  vorbereitet. Zwischen 1. und 2. Teil des Seminars schickt jeder Teilnehmer dem Trainer/-in eine kurze Rückmeldungen zu seinen Erfahrungen bei der Praxisaufgabe. Diese Punkte bilden die Basis für einen Teil des 2.Seminars

Teil 2

Methode

Ständiger Wechsel von Trainerstatements, Einzelarbeiten zur Selbstreflexion und Gedankenaustausch in Paararbeit bzw. Plenumsgesprächen.

Seminarinhalte

  • Auslöser für unnötige Konflikte und deren “Entmachtung”
  • Umgang mit eigenen Interessen und Bedürfnissen
  • Überprüfung und evtl. Korrektur von Gewohnheiten im Umgang mit Kritik
  • Konfliktphasen und Konfliktstufen - Die Dynamik eines Konfliktes
  • Einstellung zu Konflikten und deren Auswirkungen
  • Konfliktstrategien und “Konfliktspiele”
  • Hilfsmittel zur Konfliktdiagnose
  • Gesprächstechniken, heikle Dinge auf den Punkt zu bringen
  • Konfliktsignale und der passende Zeitpunkt, Konflikte anzusprechen
  • Umgang mit eigenen und fremden Emotionen in Konfliktverläufen - die zentrale Bedeutung der Beziehungsebene für Konfliktlösung
  • Die Rolle der Führungskraft bei Konflikten im Team
  • Gesprächsphasen als Grundlage und als roter Faden für Konfliktgespräche Techniken für Führungskräfte beim Behandeln von Konflikten von Mitarbeiter/ - innen untereinander Diskrete Analyse eines aktuellen, persönlichen “Beispielkonfliktes” aus dem Alltag und Erarbeitung konkreter Schritte für eine Konfliktlösung nach dem Seminar

Der persönliche Nutzen für Teilnehmer/ -innen nach dem Seminar

  • Sie werden sich viele unnötige Konflikte durch das Kennen einiger wesentlicher Kommunikationsgesetze schlicht und einfach ersparen und damit ihre Kräfte und Fähigkeiten frei haben für die wichtigen Aufgaben im Alltag.
  • Sie werden für sich ein sicheres Warnsystem haben, wann ein Konflikt vorhanden ist und wann es unbedingt notwendig ist, einen Konflikt anzugehen.
  • Sie werden gelassener mit Kritik und negativen Verhaltensweisen anderer Personen umgehen und selbst heikle Themen punktgenau und mit innerer Sicherheit ansprechen können.
  • Sie werden auch schwierige Gespräche zuversichtlich und ruhig führen können, weil sie wissen, wie sie die Regie übernehmen und guten Lösungen damit eine realistische Chance geben können.
  • Durch das Bewusstsein ihrer Rolle und entsprechender Verhaltensregeln bei Konflikten ihrer Mitarbeiter/ -innen können sie abschätzen, wann und wie sie unterstützend oder bestimmend eingreifen müssen
  • Sie werden Konflikte und deren Nutzen viel positiver sehen können
  • Sie werden durch gezieltes und passendes Bearbeiten von Konflikten im Team ihrer Mitarbeiter/ -innen ermöglichen und unterstützen.

Details

Angebot für ein 4 -Tages-Seminar

Seminartermine:

  • nach Vereinbarung

Seminarzeiten Teil 1 und Teil 2 jeweils:

  • Tag 1: 9.00 - 12.30 ; 13.30 - 17.00
  • Tag 2: 9.00 - 12.30 ; 13.30 - 16.00

Seminarort:

  • nach Vereinbarung

Honorar:

  • nach Vereinbarung

TeilnehmerInnen:

  • Teilnehmeranzahl: max. 12

Leistungsbeschreibung:

  • Leitung des Seminars
  • Einzelgespräche beim Seminar nach Bedarf
  • Teilnehmermappe + Teilnehmerunterlagen + Arbeitsblätter
  • Impulsheft ca. 3 Monate nach dem Seminar
  • Möglichkeit für e-mail-Kontakt zwischen den Seminaren