Heikle Situationen entschärfen & positiv gestalten

Ein Seminar für einen positiven Umgang mit schwierigen Menschen und Situationen

Beschreibung

Seminarinhalte

  • Bewusstmachen von eigenen “wunden Punkten” und deren Hintergründe
  • Auswirkungen gängiger Reaktionsweisen in heiklen Situationen
  • Eigene eintrainierte Vorgangsweisen überprüfen
  • Möglichkeiten, auch in heiklen Situationen gelassen zu bleiben
  • Erkennungsmerkmale unterschiedlicher Menschentypen und dahinterliegende Absichten
  • Welche Vorgangsweisen passen zu welchem Menschentypen
  • Erarbeitung eigener konkreter Vorgangsweisen
  • “Fallen” in Gesprächen  - Erkennungszeichen und Gegenmaßnahmen
  • Gesprächstechniken für heikle Situationen
  • Erinnerungspunkte für den Alltag

Der persönliche Nutzen für Teilnehmer/ -innen des Seminars

  • Klarheit, womit man die eigene Befindlichkeit auch angesichts widriger Umstände positiv steuern kann
  • Kennen von Möglichkeiten, mit heiklen Gesprächssituationen gelassen umgehen zu können
  • Höhere Zufriedenheit im beruflichen Alltag durch sicheren Umgang mit aufregenden und belastenden Situationen und Personen

Am Ende des Seminars...

  • ... sind eine Reihe persönlicher Ansatzpunkte für das Aufbauen bzw. Erhalten der Gelassenheit auch in ganz heiklen Situationen bewusst
  • ... sind zahlreiche konkrete, praktikable Techniken zum Umgang mit heiklen und bisher belastenden Situationen und Personen greifbar
  • ... sind hilfreiche persönliche Schritte für ein zufriedenes und effektives Bewältigen von großen Herausforderungen im Beruf  deutlich geworden

Methode

Ständiger Wechsel von Trainerstatements, Einzelarbeiten zur Selbstreflexion und Gedankenaustausch in Paararbeit bzw. Plenumsgesprächen.

Details

Angebot für ein 2 -Tages-Seminar

Seminartermine:

  • nach Vereinbarung

Seminarzeiten:

  • Tag 1: 9.00 - 12.30 ; 14.00 - 17.30
  • Tag 2: 9.00 - 12.30 ; 13.30 - 16.00

Seminarort:

  • nach Vereinbarung

Honorar:

  • nach Vereinbarung

TeilnehmerInnen:

  • Teilnehmeranzahl: max. 12

Leistungsbeschreibung:

  • Leitung des Seminars
  • Einzelgespräche beim Seminar nach Bedarf
  • Teilnehmermappe + Teilnehmerunterlagen + Arbeitsblätter
  • Impulsheft ca. 3 Monate nach dem Seminar
  • Möglichkeit für e-mail-Kontakt nach dem Seminar