In aller Klarheit

Kritische und heikle Themen bei Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter passend ansprechen und bearbeiten - Ein Seminar für eine konstruktive Kommunikation in heiklen Führungssituationen

Beschreibung

Seminarinhalte

  • Persönliche Strategien, Gefühle, Ängste, wenn heikle Themen angesprochen werden sollen bzw. müssen
  • Mit welchen Strategien, Reaktionen von Gesprächspartnern muss man rechnen, wenn “es ernst wird”
  • Vorgangsweisen bei “Ablenkungsmanövern” der anderen Seite (Mitleidsmasche, Gegenangriff...)
  • Kriterien, wann mit Mitarbeiter/ -innen ein Gespräch unbedingt geführt werden muss
  • Roter Faden durch ein heikles Gespräch
  • Umgang mit auftauchenden eigenen Emotionen im Lauf des Gesprächs
  • Gesprächstechniken zum Aufbau einer für beide Seiten sichere und förderliche Gesprächsbasis
  • Festlegung vor einem Gespräch: Was will ich durch das Gespräch erreichen
  • Die Bedeutung und Gestaltung des Gesprächseinstiegs

Der persönliche Nutzen für Teilnehmer/ -innen des Seminars

  • Befähigung, in heiklen Gesprächen mit Mitarbeiter/ - innen die Regie für einen konstruktiven Gesprächsverlauf zu übernehmen
  • Strategien für den Umgang mit den vor und im Gespräch auftauchenden Emotionen
  • Rechtzeitiges klares und konstruktives Ansprechen heikler Themen ohne die Schärfe der Angelegenheit zu reduzieren

Am Ende des Seminars...

  • ... sind eine Reihe persönlicher Hintergründe bezüglich Umgang mit heiklen Themen reflektiert  und förderliche Techniken für ein effektives Agieren bewusst geworden
  • ... ist deutlich, dass es notwendig ist, in heiklen Gesprächen durch Einhaltung von Gesprächsphasen und Einsatz von Gesprächstechniken bewusst die “Regie zu führen”
  • ... hat jede(r) Teilnehmer(in) ein persönliches Konzept für notwendige, individuelle Maßnahmen

Methode

Ständiger Wechsel von Trainerstatements, Einzelarbeiten zur Selbstreflexion und Gedankenaustausch in Paararbeit bzw. Plenumsgesprächen.

Details

Angebot für ein 2 -Tages-Seminar

Seminartermine:

  • nach Vereinbarung

Seminarzeiten:

  • Tag 1: 9.00 - 12.30 ; 13.30 - 17.00
  • Tag 2: 9.00 - 12.30 ; 13.30 - 16.00

Seminarort:

  • nach Vereinbarung

Honorar:

  • nach Vereinbarung

TeilnehmerInnen:

  • Teilnehmeranzahl: max. 12

Leistungsbeschreibung:

  • Leitung des Seminars
  • Einzelgespräche beim Seminar nach Bedarf
  • Teilnehmermappe + Teilnehmerunterlagen + Arbeitsblätter
  • Impulsheft ca. 3 Monate nach dem Seminar
  • Möglichkeit für e-mail-Kontakt nach dem Seminar